Gutshof Woldzegarten

Über das Scheunenquartier

Ungefähr 70 Kühe standen über viele Jahre im großen Stall der Gutsscheune. Die gleiche Anzahl an Übernachtungsmöglichkeiten sollten durch den Umbau in ein „Scheunenquartier“ geschaffen werden: Für Jugendorchester, für naturinteressierte Schulklassen und Jugendgruppen, für Radtouristen, für kostengünstige Familienferien und als praktische Unterkunft für Gäste großer Feiern auf dem Gutshof.

Es war eine enorme Herausforderung, für so viele Zielgruppen eine bezahlbare, gleichwohl komfortable Beherbergung zu schaffen, wobei die denkmalsgeschützte historische Gutsscheune in ihrem äußeren Aspekt nicht verändert werden sollte.

Herausgekommen ist eine interessante „Kompartement“- Lösung mit bis zu 6 Schlafgelegenheiten auf 2 Ebenen pro Zimmer (kaltes und warmes Wasser).

Das Scheunenquartier hat einen hochwertigen Sanitärbereich mit Toiletten, Waschräumen, Duschkabinen, sowie Frisier- und Kosmetikraum.

Frühstück und zünftige Mahlzeiten gibt es im Scheunenbistro auf der Südseite des Gebäudes.