Gutshof Woldzegarten

Über die Ferienwohnungen

Südlich des Waschhauses standen bis Anfang 2010 die etwas unheimlich wirkenden Feldstein-Grundmauern eines Gebäudes, von dem es noch ein altes Foto mit intaktem Dachstuhl gibt. Es war ein „Hochstall“ für Schafe, dessen Name daher kommt, dass nur einmal pro Jahr für die Felddüngung ausgemistet wurde und so durch Mist und tägliche Streu der Stallboden ständig anstieg.

Unter Verwendung des Materials der historischen Grundmauern wurde im Jahre 2010 dieses Stallgebäude als letztes Objekt des Gutshofensembles in Anlehnung an seine frühere Größe und Dachform wieder aufgebaut.

Zur Nutzung wurden „im Innern“ acht akustisch komplett getrennte hochwertige Familien-Appartements errichtet, jeweils zweistöckig mit zwei Schlafzimmern oben und einem großen Wohn-Eßraum unten mit Fenster und Ausgang auf der Südseite.

Die Bauarbeiten für die Errichtung unserer Familienappartements in den Mauern des ehemaligen Schafhochstalles sind seit Mai 2011 abgeschlossen und werden seitdem stetig bewohnt.

Ferien im Hotel sind für Familien mit Kindern oft keine rechte Erholung. Die Kids fühlen sich in Hotelräumen meist eingeengt, die Eltern mit dem Ausgleichsprogramm für ihre Kleinen bald überfordert.

Damit der Urlaub auch für Eltern erholsam wird, haben wir in den Mauern des ehemaligen Schafstalles familien- und kindergerechte Appartements erbaut. Ihr südlicher Ausgang führt auf eine Wiese, wo leichte Gartenmöbel zu spontanen Gruppierungen einladen. Die Kinder können auf spannende und abenteuerliche Weise die vielfältige Natur rund um den Gutshof kennen lernen.

Eltern können an Wellness- und Aktivprogrammen teilnehmen oder Ausflüge unternehmen, die für Kinder nicht attraktiv wären, z.B. zu historisch bedeutsamen Städten oder zu einem der Festspielkonzerte.